(Bio)EnergieDörfer Mecklenburg-Vorpommern

Das Coaching (Bio)EnergieDörfer ist ein durch das Land Mecklenburg-Vorpommern und die Stiftung Akademie für Nachhaltige Entwicklung MV gefördertes Projekt, das v.a. kleine Gemeinden und Kommunen über die nachhaltige Nutzung erneuerbarer Energien gemäß der lokalen und regionalen Ressourcen informiert und begleitet.

Wichtig ist uns hierbei ein ganzheitlicher Ansatz, der einerseits Einspar-, Erzeugungs- und Abnahmepotenziale vor Ort offenlegt (im Rahmen von Machbarkeitsstudien angefertigt durch Ingenieurbüros) und andererseits die lokale Bevölkerung an dem ökonomischen Nutzen der Projekte teilhaben lässt – sei es durch Bürgerbeteiligung, sei es durch Gewinnbeteiligung, sei es durch Initiierung von sozialen oder kulturellen Projekten mit Hilfe der so gewonnenen kommunalen Finanzierungsspielräume. mehr...

Durch regionale Großveranstaltungen und Workshops, Exkursionen sowie Vor-Ort-Termine, z.B. im Rahmen von Gemeinderatssitzungen, wurde zwischen 2009 und 2014 versucht, ein möglichst breites Publikum für diese Themen zu interessieren. Auf 11 regionalen Großveranstaltungen und 3 Exkursionen nach Güssing (Österreich), Samso (Dänemark) und Feldheim (Deutschland) konnten über 2000 Teilnehmer begrüßt werden. Durch Vorträge auf Gemeinderatssitzungen und Informationsveranstaltungen zu erneuerbaren Energien und Klimaschutz wurden mehr als 4000 Personen informiert. Über 80 Gemeinden in MV haben einen Gemeinderatsbeschluss gefasst, mit dem Ziel, (Bio)EnergieDorf zu werden. 3 (Bio)EnergieDörfer haben die zentralen Prozesse und Investitionen durchgeführt, 6 befinden sich auf dem Weg. Über 30 Machbarkeitsstudien wurden angefertigt. Das Thema steht inzwischen auf der Agenda jeder demokratischen Partei im Land.

Im Rahmen eines durch das Bundesinnenministerium ausgezeichneten Projektes wurde 2010/11 durch die Akademie für Nachhaltige Entwicklung MV in Zusammenarbeit mit dem Coaching (Bio)EnergieDörfer MV das Konzept der (Bio)EnergieDörfer eG entwickelt, die am 21.02.2012 durch 32 engagierte Bürgermeister und Netzwerkpartner aus 19 Gemeinden Mecklenburg-Vorpommerns in Güstrow gegründet wurde. Die (Bio)Energiedörfer Genossenschaft wird  als Unternehmen der (Bio)EnergieDörfer, Dienstleistungen für den Aufbau, die Weiterentwicklung und den laufenden Betrieb der (Bio)Energiedörfer in ganz Mecklenburg-Vorpommern und darüber hinaus anbieten. Damit erfährt das Coaching und die Herausbildung von (Bio)Energiedörfern im Zuge der Energiewende eine neue Qualität. Ihren Sitz hat die Genossenschaft im (Bio)EnergieDorf Bollewick, gelegen in der Mecklenburgischen Seenplatte.

Die (Bio)EnergieDörfer begleitet ein „Runder Tisch der Ingenieure“ und ein „Arbeitskreis Recht“, die sich über einheitliche Beratungsstandards im ingenieurtechnischen und rechtlichen Rahmen verständigen. Insgesamt sind bei beiden Institutionen mittlerweile 15 Unternehmen engagiert. Darüber hinaus hat sich ein „Netzwerk (Bio)EnergieDörfer Mecklenburg-Vorpommern“ etabliert, dem insgesamt 10 Kooperationspartner angehören. Dieses Engagement wurde u.a. im November 2011 durch den Bundesumweltminister gewürdigt, der unser Kooperationsnetzwerk (Bio)EnergieDörfer Mecklenburg-Vorpommern als Preisträger des Wettbewerbes „Kommunaler Klimaschutz 2011“ auszeichnete.

Termine

Biomasse von Niedermoorstandorten und ihre energetische Nutzung.

09.06.2016, 10-13 Uhr, Heizwerk Malchin.

Potenzial für Nahwärmenetze und dezentrale Wärmeversorgung.

Weiterlesen
Erneuerbare Energien

Ansprechpartner

Stiftung Akademie für Nachhaltige Entwicklung, Garten der Metropolen, 
Bioenergiedörfer Mecklenburg-Vorpommern, Chancen für den ländlichen Raum durch Wertschöpfung und Teilhabe
Foto: ANE MV

Bertold Meyer

(Bio)EnergieDörfer-Coaching
Tel.: 03843/776905
Mobil.: 0170/2369262
E-Mail: bertold.meyer@nopenachhaltigkeitsforum.de


Stiftung Akademie für Nachhaltige Entwicklung, Garten der Metropolen, 
Bioenergiedörfer Mecklenburg-Vorpommern, Chancen für den ländlichen Raum durch Wertschöpfung und Teilhabe
Foto: ANE MV

Dr. Ernst Schützler

(Bio)EnergieDörfer-Coaching
Tel.: 03843/776905
Mobil.: 0173/2336865
E-Mail: ernst.schuetzler@nopenachhaltigkeitsforum.de



Strategisches Kooperationsnetzwerk (Bio)EnergieDörfer MV

Kontakt

Telefon: 03843/776905

e-Mail: ane@nachhaltigkeitsforum.de

NKI-Projekt:
Mehr Moorschutz durch MoorFutures. 
Klimaschutz trifft Biodiversität.
NKI-Projekt:
Mehr Moorschutz durch MoorFutures.
Klimaschutz trifft Biodiversität.