ZENAPA-Auftaktveranstaltung in der Scheune Bollewick.

15.03.2017 | 13-16 Uhr | Bollewick
Ressourcenschutz

Im Rahmen der Auftaktveranstaltung wurde am 15.03.2017 das Projekt “ZENAPA – Zero Emission Nature Protection Areas" (CO2e-Neutralität von Großschutzgebieten) in der Scheune Bollewick gestartet. Die Akademie für Nachhaltige Entwicklung Mecklenburg-Vorpommern ist zusammen mit dem Nationalparkamt Müritz in Hohenzieritz und dem Amt Röbel-Müritz mit seinen 23 Gemeinden engagierter Partner für dieses anspruchsvolle, über 8 Jahre andauernde Projekt in Mecklenburg-Vorpommern.

Nach einer Begrüßungsrede von Prof. Dr. Peter Adolphi (ANE) folgten die Reden von Herrn Minister Dr. Backhaus
(Landwirtschaftsminister M-V), Prof. Dr. Peter Heck (Ifas-Institut/ZENAPA-Antragssteller), Herrn Ulrich Meßner (Leiter des Müritz-Nationalparks) sowie Herrn Andreas Sprick (Bürgermeister Röbel/Müritz).

Abschliessend hatte Frau Beate Peters als Comedy-Figur “Bea aus dem Garten” durch ihren Auftritt die Ziele des ZENAPA humorvoll präsentiert.

Weitere Informationen sowie die Präsentationen haben wir Ihnen hier zusammengestellt.

Für Fragen zum Projekt “ZENAPA – Zero Emission Nature Protection Areas" (CO2e-Neutralität von Großschutzgebieten) wenden Sie sich bitte an:

Dr. Neda Nouri-Fritsche

Akademie für Nachhaltige Entwicklung M-V
Projektbüro ZENAPA

Dudel 1, 17207 Bollewick


Tel.: 039931/18656
Mobil.: 0170/9435397

E-Mail: neda.nouri-fritsche@nopenachhaltigkeitsforum.de

fokusland – Forum kommunaler Unterstützungsstrukturen langfristig angepasster Daseinsvorsorge.
fokusland – Forum kommunaler Unterstützungsstrukturen langfristig angepasster Daseinsvorsorge.
NKI-Projekt:
Mehr Moorschutz durch MoorFutures. 
Klimaschutz trifft Biodiversität.
NKI-Projekt:
Mehr Moorschutz durch MoorFutures.
Klimaschutz trifft Biodiversität.
EU-Projekt ZENAPA – 
Zero Emission Nature 
Protection Areas
EU-Projekt ZENAPA –
Zero Emission Nature
Protection Areas