Küstenputztag 2019 – in Rostock und Umgebung in Kooperation mit RENN.nord bei der ANE.

21.09.19 | Rostock & Umgebung | Start: 10/13.30 Uhr
Allgemein

Am 21.9.19 findet weltweit der Coastal Cleanup Day statt. Rostock beteiligt sich mit dem ersten gemeinsamen Küstenputztag, den der Rostocker Meeresmüllstammtisch - ein Zusammenschluss von über 30 Organisationen, Institutionen, Privatpersonen und Firmen - sehr aufwändig ehrenamtlich vorbereitet hat. RENN.nord und die lokale Koordinatorin für MV bei der ANE, Sabine Krüger, unterstützen das Projekt tatkräftig vor Ort.

An 10 Treffpunkten im gesamten Stadtgebiet werden Ehrenamtler mit zahlreichen Mitstreitern ab 13.30 Uhr Meeresmüll einsammeln und so gemeinsam unsere Küste putzen. Frühaufsteher können bereits um 10 Uhr am Strand von Torfbrücke starten.

Mit dabei sind auch Paddler, die Müll am Ufer der Warnow bergen und Taucher, die einen Mülltauchgang im Stadtthafen vor dem ROST DOCK unternehmen. Mit einem Fahrgastschiff gelangen Sammler inkl. ihren Müllbeuteln von Warnemünde zum Stadthafen. Dort erfolgt im Zirkus Fantasia eine interaktive Müllauswertung mit der Präsentation kurioser Fundstücke und abends gibts eine Party für alle Helfer.

Es wird erwartet, dass etwa  10 % der gefundenen Müllteile Zigarettenstummel sein werden, aber auch Flaschenverschlüsse und Süßigkeitenverpackungen sind sehr häufig dabei. Besonders betroffen machen diverse Sammelstücke, die schon jahrelang in der Ostsee schwimmen und dort die Meeresbewohner gefährden - manche tragen noch Produktbezeichnungen und Daten aus der DDR-Zeit.

Diese erste gemeinsame und größte Sammelaktion in Rostock wird unterstützt von zahlreichen engagiereten Vereinen, Institutionen, und Firmen wie z.B. BUND, NABU, RENN.nord, DJH sowie ROST DOCK, Fa. Schütt und Rostocker Stadtentsorgung.

17 Beispiele aus MV.
Neue Broschüre zum Download und Bestellen.
17 Beispiele aus MV.
Neue Broschüre zum Download und Bestellen.
ZENAPA-Konferenz 2018 | Kurzfilm
ZENAPA-Konferenz 2018 | Kurzfilm
fokusland – Forum kommunaler Unterstützungsstrukturen langfristig angepasster Daseinsvorsorge.
fokusland – Forum kommunaler Unterstützungsstrukturen langfristig angepasster Daseinsvorsorge.
NKI-Projekt:
Mehr Moorschutz durch MoorFutures. 
Klimaschutz trifft Biodiversität.
NKI-Projekt:
Mehr Moorschutz durch MoorFutures.
Klimaschutz trifft Biodiversität.
EU-Projekt ZENAPA – 
Zero Emission Nature 
Protection Areas
EU-Projekt ZENAPA –
Zero Emission Nature
Protection Areas