Pioniere des Wandels. Enkeltaugliches Handeln – gestern, heute, morgen.

23.-25.08.2019 | Güstrow, Pohnstorf, Gessin, Alt Schwerin, Plau am See
Allgemein

Sehr geehrte Damen und Herren,
liebe Freundinnen und Freunde der Akademie,

die Sommerzeit fordert auch in diesem Jahr zu Entdeckungen auf und wir laden Sie ein, mit Vortrag und Exkursion auf eine thematische Entdeckungsreise in Mecklenburg-Vorpommern zu gehen.

Der sorgsame Umgang mit unseren natürlichen Ressourcen und eigenverantwortliches Handeln von Menschen vor Ort sind wichtige Faktoren für die Zukunftsfähigkeit und Lebensqualität von Kommunen und Regionen – besonders im ländlichen Raum. Wir folgen den Spuren nachhaltiger Entwicklung von historischen Persönlichkeiten aus Mecklenburg-Vorpommern, lernen Menschen kennen, die sich heute für ein enkeltaugliches Leben in unserer Region einsetzen.

Und wir werden mit Ihnen darüber ins Gespräch kommen, wie nachhaltiges Leben im ländliche Raum gelingen kann. Wir freuen uns auf eine spannende Reise!

Cornelia Ewert, Dr. Tanja Flehinghaus-Roux
Evangelische Akademie der Nordkirche

Henrik Manthey
Akademie für Nachhaltige Entwicklung M-V

Eine Veranstaltung der Evangelische Akademie der Nordkirche in Kooperation mit der Akademie für Nachhaltige Entwicklung M-V und RENN.nord.

Anmeldung und Information
Evangelische Akademie der Nordkirche
Büro Rostock, Am Ziegenmarkt 4, 18055 Rostock
Telefon: 0381 – 25 224 30
rostock@nopeakademie.nordkirche.de
www.akademie.nordkirche.de

Programm

Freitag, 23.08.2019


ab 17.30 Uhr
Anreise/Anmeldung

18.30 Uhr
Abendessen

19.30 Uhr
Begrüßung und Einführung

19.45 Uhr
Von Pionieren, Zukunftskünstlern und Change Agents lernen –
wie können die vorhandenen Potentiale im ländlichen Raum genutzt werden?
Joana Al Samarraie


21.00 Uhr
Kleine Gesprächsrunden

Samstag, 24.08.2019

8.00 Uhr
Frühstück

9.00 Uhr
Abfahrt Exkursion
Gut Pohnstorf: Mobilität mit dem E-Bike - Jacob Fiedler
Gessin: Dorfladen und MeckSchweizer - Bernd Kleist
Mittagsimbiss
Alt Schwerin: Dörpladen, Kaffeetrinken - Andrea Fabich-Albrecht
Plau am See: Burgmuseum, Ernst Alban - Dieter Ehrke


ca. 18.30 Uhr
Rückkehr

19.00 Uhr
Abendessen

20.00 Uhr
Musik – von Klassik bis Modern
Alesiia Iankovskaia (Violine) und
Nikolai Denisov (Klavier)


21.00 Uhr
Kleine Gesprächsrunden

Sonntag, 25.08.2019
8.00 Uhr
Frühstück

9.00 Uhr
Morgenandacht
Dr. Tanja Flehinghaus-Roux, Cornelia Ewert


9.15 Uhr
Ein zukunftsträchtiger Blick in die Vergangenheit:
Spuren der nachhaltigen Entwicklung in den Lebenswerken bekannter Persönlichkeiten aus Mecklenburg und Vorpommern
Dr. Thorsten Permien


10.30 Uhr
Kaffee/Tee

11.00 Uhr
Ein Blick in die Zukunft: Nachhaltiges Leben im ländlichen Raum Mecklenburg-Vorpommern –
wie kann das gelingen?
Wibke Seifarth


12.30 Uhr
Mittagessen, Verabschiedung

Unsere Gesprächspartnerinnen und -partner sind:

Joana Al Samarraie
, Stadt- und Regionalplanerin, wissenschaftliche Mitarbeiterin im Fachgebiet Ökonomie der Stadt- und Regionalentwicklung der Universität Kassel

Dr. Thorsten Permien
, Diplom-Chemiker, Habilitation zum Themenbereich Nachhaltige Entwicklung, Leiter des Referats „Ökosystemleistungen, Bildung für Nachhaltige Entwicklung“ im Ministerium für Landwirtschaft und Umwelt Mecklenburg-Vorpommern, Schwerin

Wibke Seifahrt
, Dipl.- Ing. für Landschaftsnutzung und Naturschutz, Vorstand LandKombinat e.V., Gatschow

17 Beispiele aus MV.
Neue Broschüre zum Download und Bestellen.
17 Beispiele aus MV.
Neue Broschüre zum Download und Bestellen.
ZENAPA-Konferenz 2018 | Kurzfilm
ZENAPA-Konferenz 2018 | Kurzfilm
fokusland – Forum kommunaler Unterstützungsstrukturen langfristig angepasster Daseinsvorsorge.
fokusland – Forum kommunaler Unterstützungsstrukturen langfristig angepasster Daseinsvorsorge.
NKI-Projekt:
Mehr Moorschutz durch MoorFutures. 
Klimaschutz trifft Biodiversität.
NKI-Projekt:
Mehr Moorschutz durch MoorFutures.
Klimaschutz trifft Biodiversität.
EU-Projekt ZENAPA – 
Zero Emission Nature 
Protection Areas
EU-Projekt ZENAPA –
Zero Emission Nature
Protection Areas